Seminare
Zertifikatslehrgänge
Zollforum

Zoll- und Außenwirtschaftsrecht für die Geschäftsleitung


Zoll- und Außenwirtschaftsrecht für die Geschäftsleitung
Die Anforderungen der Geschäftsleitung an die Exportabteilung sind hoch. Uneingeschränkte Lieferfähigkeit einerseits und gesetzliche Vorgaben andererseits müssen in Einklang gebracht werden.

Unsere Veranstaltung liefert Ihnen Hintergrundinformationen zu wichtigen Zollbegriffen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Tipps zur Organisation in Ihrem Unternehmen.
Seminarziel:   Erfahren Sie in einem ausgesuchten Teilnehmerkreis, wie viel von Zoll- und Außenwirtschaftsrecht Sie als Führungskraft verstehen müssen, um Aufgaben in diesem Bereich delegieren zu können. Wir vermitteln Detailwissen - kompetent, kompakt und Chef-gerecht.
Inhalt: • rechtliche Grundlagen: Außenwirtschaftsrecht, Verordnungen, Regularien
• Exportkontrolle: Sensitive Staaten, Dual-Use, BAFA, Anti-Terror-Verordnungen
• AEO (Authorised Economic Operator): was steckt dahinter?
• Rechte und Pflichten
• Risikominimierung und Tipps zur Organisation im Unternehmen:
Aufgabendelegierung, Vertragsgestaltung, Einbindung von Tochterunternehmen
• Außenwirtschaftsprüfung: Vorgehensweise und Auftritt
• Sanktionensystem im Außenwirtschafts- und Zollrecht
Zielgruppe:   Geschäftsleitungen, Abteilungsleitungen, Managementkreise und andere Entscheidungsträger
Termin: Termin auf Anfrage


Kontakt
Name: Faye Schikofsky
Telefon: 0711/2005-1364
E-Mail: faye.schikofsky@ihk-exportakademie.de
Name: Nikoletta Albert
Telefon: 0711/2005-1396
E-Mail: nikoletta.albert@ihk-exportakademie.de
Beratung