Seminare
Zertifikatslehrgänge
Zollforum

Verkaufen und Verhandeln in den Ländern der Pazifik-Allianz (Mexiko, Kolumbien, Peru und Chile)


Verkaufen und Verhandeln in den Ländern der Pazifik-Allianz (Mexiko, Kolumbien, Peru und Chile)
Mexiko, Kolumbien, Peru und Chile, vier der aufstrebendsten Länder Lateinamerikas mit einem gemeinsamen Markt von ca. 210 Millionen Konsumenten, haben sich zum Wirtschaftsbündnis Pazifik-Allianz zusammengeschlossen. Es handelt sich um Volkswirtschaften, die seit Jahren ein stabiles Wachstum haben und mit denen die EU jeweils ein Freihandelsabkommen geschlossen hat. Es ist eindeutig ein interessanter Markt für deutsche Unternehmen, deren Produkte in diesen Ländern sehr geschätzt werden. Dennoch werden Geschäfte vor Ort auf der menschlichen Ebene gemacht, sodass ein hervorragendes Produkt oder Dienstleistung aus Deutschland nicht unbedingt den Erfolg in dieser Region bedeutet. Das Verständnis für die Prinzipien und Werte des Geschäftspartners ist bei der Vertragsverhandlung in den Länder der Pazifik-Allianz unerlässlich.

Alejandro Palacios-Tovar begleitet als Berater deutsche Firmen bei internationalen Projekten im spanisch-portugiesischen Sprachraum. Als gebürtiger Kolumbianer, der seit über 15 Jahren in Deutschland lebt, fühlt sich Herr Palacios-Tovar auf beiden Seiten des Ozeans zu Hause.
Seminarziel:   Sensibilisierung für die Verschiedenheiten, besonders bei Verhandlungen, von Deutschen und Mexikanern / Kolumbianern / Peruanern und Chilenen, um Probleme zu beseitigen bzw. gar nicht entstehen zu lassen.
Inhalt: • Mexiko, Kolumbien, Peru und Chile: Wissenwertes über Land und Leute
• Zentrale kulturelle Aspekte in den Ländern der Pazifik-Allianz
• Was heisst "Verkaufen" und "Verhandeln" im internationalen Kontext, besonders mit den Ländern der Pazifik-Allianz?
• Kunden-Lieferanten-Beziehungen
• Bedeutung von Service und Qualität
• Typische Fallen bei "deutschen" Verhandlungsmustern und entwickeln von Handlungsalternativen
• Geschäftspartner als Mensch - nicht nur als Produkt oder Dienstleister
• Verhandlungsräume: wo lateinamerikanische Geschäftspartner Ihr Geschäft machen
• Ziel von Verhandlungen: Vertrag oder langfristiger Beziehungsaufbau?
• Vertragsverständnis: Wichtigkeit & Bedeutung formaler Vereinbarungen
• Businessetikette und Geschäftsgepflogenheiten in den Ländern der Pazifik-Allianz
Zielgruppe:   Unternehmen (Entscheidungsträger und Mitarbeiter), die Interesse an den Ländern der Pazifik-Allianz bzw. Lateinamerikas haben. Unternehmen, die bereits Geschäftsbeziehungen in den Ländern der Pazifik-Allianz bzw. Lateinamerikas pflegen und dabei auf Probleme gestoßen sind oder solche vermeiden möchten.
Termin: Termin auf Anfrage


Kontakt
Name: Carolin Hildinger
Telefon: 0711/2005-1443
E-Mail: carolin.hildinger@ihk-exportakademie.de
Name: Nikoletta Albert
Telefon: 0711/2005-1396
E-Mail: nikoletta.albert@ihk-exportakademie.de
Beratung