Seminare
Zertifikatslehrgänge
Zollforum

Zoll, Steuern und Bilanzierung im Türkei-Geschäft


Zoll, Steuern und Bilanzierung im Türkei-Geschäft
Die Türkei entwickelt sich für die internationale Geschäftswelt zunehmend zu einem attraktiven Absatz- und Investitionsstandort. Bereits jetzt stellt Deutschland mit die größte Anzahl der ausländischen Firmen, die in der Türkei Direktinvestitionen getätigt haben. Das Türkei-Geschäft erfordert aber auch Kenntnisse über die rechtlichen und praktischen Spielregeln. Wer sich im Rahmen einer Türkei-Investition frühzeitig mit den zoll- und steuerrechtlichen Herausforderungen beschäftigt, kann sich neben der Einhaltung von Vorschriften auch Wettbewerbsvorteile sichern.

Das Seminar wird Ihnen einen fundierten und insbesondere praxisrelevanten Einblick in die Bereiche der Zollabwicklung, der Besteuerung, des Mitarbeitereinsatzes und der Bilanzierung in der Türkei geben. In anschließenden Diskussionsrunden haben Sie die Möglichkeit, mit den erfahrenen Referenten einzelfallbezogene Fragestellungen zu erörtern und Erfahrungswerte auszutauschen.
Seminarziel:   Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Einblick in die zoll- und steuerrechtlichen Anforderungen im Zuge einer Investition in der Türkei zu geben. Die Teilnehmer sollen dazu sensibilisiert werden, die Anforderungen, die ein Türkei-Geschäft mit sich bringt, zu erkennen und in diesem Zusammenhang Lösungswege zu erarbeiten.
Inhalt: Zoll und Außenwirtschaft
• Chancen und Herausforderungen der EU-Türkei Zollunion
• Die Zollabwicklung im Türkei-Geschäft
• Freihandels- und Präferenzabkommen im Spannungsfeld der
Zollunion

Steuern – Unternehmensbesteuerung
• Besteuerungsverfahren in der Türkei (insb. Steuererklärungs-
pflichten, Tax-Compliance)
• Buchführungs- und weitere Mitwirkungspflichten
• Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und der Türkei

Steuern – Mitarbeiterentsendungen
• Mitarbeiterentsendung in die Türkei
• Ansässigkeitsregelungen
• Lohnsteuereinbehaltungspflichten

Bilanzen und Rechnungswesen
• Prüfungspflicht von Jahresabschlüssen
• Bilanzierungspflichten unter dem neuen türkischen Handelsrecht
• Sonstige Anforderungen des neues türkischen Handelsrechts
(z.B. Geschäftsbericht, Abhängigkeitsbericht etc. )
Zielgruppe:   Fach- und Führungskräfte, Leiter und Mitarbeiter von Unternehmen aus den Bereichen: Zoll, Steuern, Rechnungswesen, Personal (HR), Import, Export, Logistik, Supply-Chain Manager, Warenwirtschaft, Vertrieb, Business Development Manager
Termin: Termin auf Anfrage


Kontakt
Name: Carolin Hildinger
Telefon: 0711/2005-1443
E-Mail: carolin.hildinger@ihk-exportakademie.de
Name: Nikoletta Albert
Telefon: 0711/2005-1396
E-Mail: nikoletta.albert@ihk-exportakademie.de
Beratung